Aktuelles

Folgende Workshops sind bereits ausgebucht

von Dietmar Radusch

Die folgenden Workshops sind bereits ausgebucht:

Nr. 01 Hypnotherapie (Dipl.-Psych. Frauke Niehues)

Nr. 03 Körperbildtherapie bei Essstörungen (Dipl.-Psych. Anika Bauer)

Nr. 04 Schematherapie bei Cluster C-Persönlichkeitsstörungen (Dr. Friederike Vogel)

Nr. 05 Seite an Seite: Psychoonkologische Aspekte in der Psychotherapie (Prof. Dr. Tanja Zimmermann)

Nr. 07 Interpersonelle Psychotherapie (IPT) der Depression (Dipl.-Psych. Rebecca Schneibel/ Dipl.-Psych. Doris Werden)

Nr. 08 Imagination in der Behandlung von Angststörungen (Dipl.-Psych. Irene Warnecke)

Nr. 11 Posttraumatische Verbitterungsstörung und Weisheitstherapie (Dr. Kai Baumann)

Nr. 14 Einführung in die Schematherapie bei Kindern und Jugendlichen (Dr. Eva Dresbach)

Nr. 15 Kognitive Verhaltenstherapie bei chronischen körperlichen Beschwerden und schweren Krankheitsängsten (Prof. Dr. Michael Witthöft)

Nr. 16 Sind zwei Spiegeleier wirklich die Lösung? (Dr. Gabriele Pfoh)

Nr. 17 Einführung in die Schematherapie (Dipl.-Psych. Hannah Hoppe/ PD Dr. Jennifer Uekermann)

Nr. 18 Spiegelbilder, Innenbilder, Modifikationen: Kognitive Therapie bei Körperdysmorpher Störung (Prof. Dr. Ulrich Stangier / Dr. Viktoria Ritter)

Nr. 20 Das Stressbewältigungsprogramm "Optimistisch den Stress meistern" und seine Weiterentwicklungen (Prof. Dr. Konrad Reschke)

Nr. 21 Training emotionaler Kompetenzen (Dipl.-Psych. Frauke Niehues)

Nr. 22 Die Behandlung von Alpträumen (Prof. Dr. Reinhard Pietrowsky)

Nr. 26 Selbstwert-Therapie (Dipl.-Psych. Fabian Chmielewski / Dipl.- Psych. Sven Hanning)

Nr. 27 Einführung in die Klärungsorientierte Paartherapie (Dipl.-Psych. Gregor Müller)

Nr. 28 Motivational Interviewing I: wie motiviere ich „unmotivierte“ Patienten? (PD Dr. Ralf Demmel)

Nr. 29 Prokrastination - Pathologisches Aufschieben (Dipl.-Psych. Julia Elen Haferkamp / Dipl.-Psych. Stephan Förster)

Nr. 30 Behandlung von Essstörungen mit Hilfe der Klärungsorientierten Psychotherapie (Dipl.-Psych. Judith Müller)

Nr. 31 Techniken zur Modifikation dysfunktionaler Schemata (Dr. Benedikt Klauke)

Nr. 33 Schematherapie bei Borderline-Persönlichkeitsstörung (Dr. Katharina Schmidt)

Nr. 38 Mangelndes sexuelles Verlangen - Analyse des Phänomens und neue sexualtherapeutische Konzepte (Dipl.-Psych. Renate Bauer / Prof. Dr. Reinhard Maß)

Nr. 39 Arbeitsplatzbezogene Kognitive Verhaltenstherapie (Dipl.-Psych. Katharina Bode / Dipl.-Psych. Friederike Maurer)

Nr. 41 Psychologische Behandlung von chronischen Schmerzstörungen (Dr. Jule Frettlöh)

Nr. 42 Neuropsychologie für Psychotherapeuten (Prof. Dr. Boris Suchan / Dr. Volker Völzke)

Nr. 44 Klärungsorientierte Psychotherapie der Narzisstischen Persönlichkeitsstörung (Dipl.-Psych. Gregor Müller)

Nr. 45 Suizidalität: Risikoabschätzung und Krisenintervention (Dr. Tobias Teismann)

Nr. 48 ACT-basierte Ansätze in der Behandlung somatoformer Störungen (Dr. Jens Hartwich-Tersek / Dipl.-Psych. Stephanie Brausewetter)

Nr. 50 Was macht uns glücklicher? Wissenschaftliche Befunde zur Wirkung von positiven Emotionen und praktische Übungen für den psychotherapeutischen Alltag (Dipl.-Psych. Christina Totzeck)

Nr. 52 Kriegskinder und Kriegsenkel in psychotherapeutischer Behandlung (Dipl.-Psych. Cora Kepka)

Nr. 55 Somatoforme Störungen: treating the untreatables? (Dr. Wiebke Broicher / Dr. Katharina Voigt)